Duo Newton Rudnicki

Katherine Newton

MA Master of Arts at Masterstudio Design Basel, CH (2013)

BA Interior Architecture at University of Applied Sciences Rosenheim, DE (2009)

Katia Rudnicki

MA Master of Arts at Masterstudio Design Basel, CH (2014)

BSc Bachelor of Science in Architecture at University of Liechtenstein (2012)

Katherine Newton (*1987) und Katia Rudnicki (*1987) sind ein Künstlerinnen-Duo aus Basel und Berlin. Zusammen arbeiten sie seit 2017 an Raum- und Klang-Installationen. Ihre Kompositionen und Prozesse sind multidisziplinär.

Durch das Übereinander und Aneinander Legen von Körpern, akustischen Parametern und räumlichen Strukturen, verändern sie Verhältnisse und kreieren räumliche Collagen. Mit ihren Werken schaffen sie immersive Raumerlebnisse, die sich nicht auf ein Material, ebenso wenig auf eine Disziplin beschränken.

www.knewton.info

www.kalena.ch

Werke

«KLEID» Installation

Vergrößerte Mantelschnitte, Tyvek, 2017, in Zusammenarbeit mit Elea Rohner und Marion Täschler

«MOTHER, I ONLY HAVE ONE SCAR FROM YOU» Installation

17 Monitore, Kabel,
50 unterschiedliche Bauchnabel Videos in Loops, 2021

«FRAGMENTE» Installation

25 Betonfliesen à 50 x 50 cm, 2021


«MOTHER, I ONLY HAVE ONE SCAR FROM YOU» Installation

17 Monitore, Kabel,
50 unterschiedliche Bauchnabel Videos in Loops, 2021


«FRAGMENTE» Installation

25 Betonfliesen à 50 x 50 cm, 2021


«KLEID» Installation


Vergrößerte Mantelschnitte, Tyvek, 2021

(Mäntel 2017; in Zusammenarbeit mit Elea Rohner und Marion Täschler)

«KLEID on boat» Installation

Vergrößerte Mantelschnitte, Tyvek, 2017

(Mäntel 2017; in Zusammenarbeit mit Elea Rohner und Marion Täschler)

«Artist Talk» Shed im Eisenwerk

«KLEID» im Shed 2017

zusammen mit Elea Rohner und Marion Täschler

«Artist in Residence» Shed im Eisenwerk

«Uniform» 2017

zusammen mit Elea Rohner und Marion Täschler

Ausstellungen, Stipendien, Residenzen, Preise

Duo Newton Rudnicki

2020 /2021
«Schlossmediale» Aufenthaltsstipendium
und Ausstellung an der Schlossmediale, ein internationales Festival für audiovisuelle Kunst Schloss Werdenberg, CH

2018
«Kleid on boat»
Ausstellung auf der MS Evolutie Basel, CH

2017/2018
«Tanz mit Bruce #8» Gewinner des bildende Kunst Wettbewerbes mit Aufenthaltsstipendium und anschliessender Ausstellung Shed im Eisenwerk Frauenfeld, CH

Katherine Newton, Solo

2022
Soloausstellung, Vorwerk Stift, Galerie 21, Hamburg, DE

2021
«Warschau Autum»
Installation für das internationale Festival der zeitgenössischen Musik in Warschau, POL

«Work in Progress» Stipendium der Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung, CH

«Lost Kid»
Videoarbeit ausgewählt für die CAMBIO, ein internationales Filmfestival in Istanbul, TUR

«Umkleide»
Ausgewählte Künstlerin der «Jetzt Kunst N°10», eine Verbindung von zeitgenössischer Kunst und öffentlichem Raum.
Zürich, CH

2020
«Spaces»
Installation für das Paranormal String quartett. Munich, DE

«Lost Kid»
Videoprojekt im Finale des PIMFF, Prague International Filmfestival Prag, CZE

«MORE»
Videoarbeit ausgewählt für das Lift Off Film Festival. London, UK

«BID»
Gewinnerin des Musikpreises Soundclinic, RFV.
Basel, CH

«BID»
Förderung des Kulturdepartements Basel, CH

2018/2019
«Seetaler Drachensaga» Dauerausstellung, Szenografie im Schloss Heidegg, CH

2014
«Riesenwald»
Szenografie für die Tourismus Schweiz in Elm, CH

2013
«Deep Swiss»
Installation an der Fashionweek Paris Atelier Richelieu Paris, FRA

«ECKE»
Austellung der Masterthesis im räum- lichen, emotionalen und sprachlichen Kontext. Dreispitzareal Basel, CH.

2012
«Everybody is» Gruppenausstellung an der Design Week Mailand Mailand, ITA

«Future of kitchen»
Ausstellung und Pressekonferenz in der Pinakothek der Moderne München, DE

2009
«Windstoss»
Gruppenausstellung an der DMY Internationales Design Festivall Berlin Tempelhofer Feld Berlin, DE


Katia Rudnicki, Solo

2022
Sonderstipendium zur Recherche und Weiterentwicklung der Arbeit "FRAGMENTE" im Bereich Baukunst, gefördert durch die Akademie der Künste Berlin aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Programms NEUSTART KULTUR, 1. Oktober 2021 bis 31. Januar 2022

2021
Einzelausstellung „FRAUEN BAUEN“, ESPACE NINA KEEL, St.Gal- len, 2.-24 Juli 2021

VIII, Ausstellung, Linienentwürfe für die Stickereien des Modelabels VIII in St.Gallen, Datum noch offen

2020
Ausstellung „Maxime“, Galerie Asterisk, Berlin

2019
3. Preis „Kulturerbe Lokremise“, Fotografie Ausstellung, Wettbewerb, Lokremise St.Gallen, Schweiz

2018
Einzelausstellung „Taste“, Friedrichs- bau Varieté Stuttgart, Deutschland Einzelausstellung „Manege - Artists“, Friedrichsbau Varieté Stuttgart, Deutschland

2017
Ausstellung „Dystopia“, Berlin Circus Festival, Tempelhofer Feld Berlin, Deutschland
Ausstellung „Barrage“, YIA Art Fair Basel, Art Center Basel, Schweiz

2016
Einzelausstellung „Manege - Artists“, Kulturmut Kufstein, Österreich Gruppenausstellung mit Marion Täschler & Alexey Cubas, Fritz 86 Zürich, Schweiz
Ausstellung „Manege - Artists“, Photo 16 Zürich, Schweiz

2015
Ausstellung „Creature“ mit Marion Täschler, Swab Art Fair Barcelona, Spanien

2014
Gruppenausstellung „Die Jäger der Artemis“, Kabinett der Visionäre Chur, Schweiz

Warenkorb